Alles Sucht – oder was? MIO Sportklinik unterstützt Suchtprävention in Grünau

"Trudi" nennt sich ein Suchtpräventionsprojekt, welches vom Team "Drahtseil" in Kooperation mit der Diakonie Leipzig an Förderschulen durchgeführt wird. "Im Schuljahr 2018/2019 konnten 55 Schülerinnen und Schüler dank der privaten Förderung durch die MIO Sportklinik an "Trudi" teilnehmen", so Heike Hille vom Förderverein der Schule zur Lernförderung Grünau. Im neuen Schuljahr werden es voraussichtlich 83 Jugendliche sein.   Die Schule zur Lernförderung Grünau bietet Kindern aus zumeist sozial schwachen Familien von der fünften bis zur

Genesen und Genießen: Wunschessen aus dem Biorestaurant macis für MIO-Patienten

Den Patienten der MIO Sportklinik soll es rundum gut gehen. Deshalb ist es Dr. med. Jana Rose und Dr. med. habil. Tim Rose schon immer wichtig, nicht nur höchste Betreuungsstandards und modernste Medizintechnik zu bieten, sondern auch ein exklusives Ambiente. Und ein individuelles, erstklassiges Speiseangebot.   Als Ernährungsmedizinerin weiß Dr. Jana Rose, welche Speisen der Genesung des Patienten zuträglich sind. So können Heilungsprozesse unterstützt werden, und der Patient ist rasch wieder leistungsfähig.   Seit Juli

Druckvolle Heilung: Intermittierende Vakuumtherapie mit dem Vacumed®

Die Intermittierende Vakuumtherapie (IVT) ist ein Verfahren, bei dem durch den Einsatz von Druck und Unterdruck die Durchblutung in der Peripherie wie auch in der Muskulatur verbessert wird. Zudem wird der Lymphfluss angeregt und der venöse Rückfluss gesteuert, und auch das zentrale Nervensystem wird stimuliert.   Wir setzen die IVT ein bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK, Stadium II - IV), dem diabetischen Fußsyndrom, bei chronischen Wunden (arteriell, venös und mixtum), beim postthrombotischen Syndrom (CVI), bei

Innovativ und minimalinvasiv gegen Schmerzen: Stoßwellentherapie

Die Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) ist ein Heilverfahren, das krankhafte Veränderungen an Sehnen, Bändern, Kapseln, Muskeln und Knochen gezielt beseitigen kann. Es wird zur Behandlung von Schultergelenkerkrankungen, Fersenspornen, Tennis- und Golfer-Ellbogen, chronischen Sehnenerkrankungen und Pseudoarthrosen (also nicht ausheilenden Knochenbrüchen) eingesetzt. Bei chronischen muskulären Beschwerden kommt die Triggerpunktstoßwellentherapie zum Einsatz. Der große Vorteil der ESWT: Das Verfahren ist schonend und deutlich risikoärmer als ein operativer Eingriff.   Bei der ESWT wirken gebündelte energiereiche Schallwellen auf das Körpergewebe

AlterG® – der Revolutionär unter den Rehabilitationsgeräten

In unserer Privatpraxis im Leipziger Musikviertel bieten wir unseren Patienten wegweisende Therapien bei funktionellen Gelenkstörungen. Beispielsweise das AlterG®, ein Rehabilitationsgerät, das wir zur Verbesserung der Mobilität in der Physiotherapie, aber auch im Sporttraining als effektive Maßnahme zur Leistungssteigerung einsetzen.   AlterG® erwirkt durch eine computergesteuerte und stufenlos einstellbare Differenz-Luftdruck-Technologie eine Gewichtsentlastung von bis zu 80 %. Das Körpergewicht eines Patienten kann also von 80 kg auf ein Trainingsgewicht von 16 kg reduziert werden. Somit ist

WIR NÄHERN UNS IHRER SCHULTER GANZ BEHUTSAM

Schulterproblematiken schränken Patienten in der Regel erheblich ein, sind oft schmerzhaft, komplex und zumeist eine langwierige Angelegenheit. Bei Erkrankungen im Schulterbereich sind also Geduld und eine gute Zusammenarbeit aller Beteiligten gefordert. In der MIO Sportklinik bieten wir Ihnen beste Voraussetzungen, um wieder in eine schmerzfreie Beweglichkeit und Belastbarkeit zu kommen.   Häufige Erkrankungen im Schulterbereich sind Schleimbeutelentzündungen (Bursitis), Tendinosen, die Kalkschulter, eine Frozen Shoulder, die arthrosebedingte Abnutzung des Gelenks oder das Impingement-Syndrom.   Den genannten