Topics

KRANKENPFLEGER:IN (w/m/d) MIT LUST AUF ABWECHSLUNGSREICHES ARBEITEN IM OP DER MIO SPORTKLINIK SOWIE AUF DER PRIVATSTATION GESUCHT

Die MIO Sportklinik bietet Patient:innen höchste Betreuungsstandards, modernste Medizintechnik und ein exklusives Ambiente. Wir stehen vorrangig für minimal invasive Chirurgie und sind hierbei auf die großen Gelenke spezialisiert. Pro Jahr führen wir mehr als 1000 ambulante und stationäre technisch innovative Eingriffe durch. Unser Ziel ist es, unseren Patient:innen ihre krankheits- oder unfallbedingt verlorene Gesundheit und Leistungsfähigkeit bestmöglich zurückzugeben.   Mit Prof. Dr. med. habil. Tim Rose steht einer der TOP 100 Ärzte Deutschlands an der

NEUES JAHR – NEUES GERÄT: WEIGHTWORKX

WeightWorkx ist unser Neuzugang im Sportraum des Medical Resort Dr. Rose. Was aussieht wie ein einfacher Kabelzug mit verschiedenen Adaptern, entpuppt sich unter fachkundiger Anleitung zum Multitalent für Schultern!   Am WeightWorkx kann man fast alle Übungen für die Schulter durchführen, die der Stabilisierung der Rotatorenmanschette dienen und die Schulterfunktion im Allgemeinen wiederherstellen. Auch post-operativ.   Dass unser Neuer von äußerst stilvoller Erscheinung ist, gefällt uns natürlich auch, so passt er sich wunderbar in die

PHYSIOTHERAPEUT:IN FÜR DAS MEDICAL RESORT DR. ROSE GESUCHT

Physiotherapeut:in mit Freude an innovativen Therapieansätzen gesucht (w/m/d)!   Im Medical Resort Dr. Rose greifen Rehabilitation, Personal Training, Sporttherapie und Wellness ineinander, um Patient:innen mit innovativen Behandlungsansätzen Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit zu schenken.   Als Physiotherapeut:in arbeiten Sie in harmonischer Arbeitsatmosphäre in unserer schönen Villa in Markkleeberg, nahe Leipzig. Sie werden Teil eines angenehmen und hochqualifizierten Teams aus Physio- und Sporttherapeuten und arbeiten im interdisziplinären Austausch mit Ärzt:innen aus den Bereichen Sportmedizin, Orthopädie, Ernährungsmedizin und

MTT: RETURN TO ACTIVITY

Unseren Ausführungen zum Funktionellen Training im Rahmen der MTT (Medizinischen Trainingstherapie) konnten Sie entnehmen, dass bei Ihrem Training im Medical Resort Dr. Rose Belastungsreize auf den gesamten Organismus gesetzt werden. Das ist der Grund, warum am Ende der ganze Körper von dieser Trainingsform profitiert. Sie erinnern sich? – Starke Muskeln + gesteigerte Koordinationsfähigkeit -> Ausschüttung von Botenstoffen -> schwindende Entzündungsprozesse im ganzen Körper!   In unserem MotionLab trainieren Sie an Geräten entsprechend Ihrem individuellen Gesundheits-

KRAFT UND KOORDINATIONSSTÄRKE DURCH FUNKTIONELLES TRAINING

Nur wer planvoll an seiner Muskulatur arbeitet, wird seine Trainingsziele erreichen. Deshalb wird Ihr Training im Medical Resort Dr. Rose individuell an Ihre Bedürfnisse und Ziele angepasst. Heute öffnen wir unseren Werkzeugkasten für Sie und stellen Ihnen die funktionellen Hilfsmittel vor, die Ihnen im Rahmen der MTT (Medizinische Trainingstherapie) bei uns zur Verfügung stehen.   Im Medical Resort Dr. Rose trainieren Sie funktionell. Beim Funktionellen Training werden mehrere Gelenke und Muskelgruppen gleichzeitig angesprochen. Sie trainieren

MTT: MUSKELN GUT, ALLES GUT!

Ein durchtrainierter Körper ist nicht nur schön, sondern auch gesund. Warum das so ist, haben wir in unserem letzten Beitrag zur Medizinische Trainingstherapie (MTT) dargelegt. Heute verraten wir Ihnen, was wir im Medical Resort Dr. Rose tun, bevor Sie beginnen, zielorientiert im Rahmen einer MTT bei uns zu trainieren.   Um eine für Sie perfekte MTT zu erarbeiten, führen wir zunächst eine differenzierte ärztliche Anamnese und Diagnostik durch. Dann kommt unser Myo-Lab zum Einsatz: Wir

MUSKELN GUT, ALLES GUT?

In unserem Myo-Lab im Medical Resort Dr. Rose sind wir dem Geheimnis unserer Muskulatur auf der Spur. Und lassen Sie gerne davon profitieren.   Gut trainierten Muskeln wohnt eine immense Heilkraft inne. Klar ist: Ein stabiles Muskelkorsett hilft bei Rücken- und Gelenkschmerzen. Aber wussten Sie auch, dass eine starke Muskulatur chronische Entzündungen niederringen kann?   Wenn Sie Sixpack & Co gezielt arbeiten lassen, schicken Ihre Muskeln zum Dank Myokine in Ihre Blutbahn. Und diese heilenden,

ACP-THERAPIE – JETZT AUCH IM MEDICAL RESORT DR. ROSE

Konzentrierte Wachstumsfaktoren aus Eigenblut mindern Schmerzen und steigern die Beweglichkeit bei Arthrose, Sehnen- und Muskelverletzungen   Die ACP-Infiltration gilt als zukunftsweisende konservative Therapie bei Abnutzungserscheinungen des Gelenkknorpels durch Verschleiß, genetische Prädisposition oder chronische Überlastung sowie bei Verletzungen von Sehnen und Muskeln. Erste klinische Ergebnisse zeigen signifikante Verbesserungen hinsichtlich Schmerzverlauf und Beweglichkeit.   Autologes konditioniertes Plasma (ACP) ist ein Eigenblutprodukt. Schon lange ist bekannt, dass die im Blut des Menschen enthaltenen Wachstumsfaktoren unterschiedliche Heilungsvorgänge positiv beeinflussen

BTE ECCENTRON: ORDENTLICH IN DIE EISEN GEHEN!

Damit Ihre Muskulatur in Sport und Alltag einen sicheren Bremsvorgang hinlegen kann, braucht sie eine gut funktionierende, seitengleiche exzentrische Kontraktionsfähigkeit. Ist die nicht gegeben, hilft Ihnen das therapeutische Training am BTE Eccentron im Medical Resort Dr. Rose.   Das muskuläre Abbremsen einer Bewegung ist immer dann gefordert, wenn sich Muskelansatz und -ursprung voneinander entfernen, also wenn der Muskel gedehnt wird. Ein einfaches Beispiel aus dem sportlichen Umfeld ist das Ablassen in die Hocke bei der

Baker-Zyste: Die Beule in der Kniekehle

Sie haben Schmerzen in der Kniekehle? Bei maximaler Beugung oder Streckung des Kniegelenkes entsteht ein unangenehmer Druck oder ein Spannungsgefühl? Das kann ein Hinweis auf eine Baker-Zyste sein. Wenn in voller Streckung des Kniegelenks eine beulenförmige Ausstülpung zu ertasten ist, ist die Diagnose sicher: Baker-Zyste.   Eine Zyste ist eine mit Flüssigkeit (Gelenkflüssigkeit, Synovialflüssigkeit) gefüllte Ausstülpung. Die Baker-Zyste entsteht durch eine Schwäche der Kniegelenkskapsel und ist zumeist die Folge einer anderen ursächlichen Erkrankung des Kniegelenks.